Einzigartiges Bijoux in der Toskana

Ort: Campiglia Marittima, Provinz Livorno, Italien

Beschrieb: An beinahe exklusiver Lage auf 250 m ü. M., unterhalb der Rocca und zwei Gehminuten von der zentralen Piazza entfernt steht das mehrstöckige Haus, von den Einheimischen oft auch „il Palazzo“ genannt. Die ersten Grundmauern des Gebäudes gehen vermutlich auf das frühe Mittelalter zurück. Ende der 80er Jahre wurde das Haus komplett saniert und renoviert. Hauptmerkmal dieser Renovation ist das Zusammenfügen der verschiedenen kleinen Wohnräume zu einer von unten nach oben durchgehenden Einheit, ohne dabei den Charme des echten Toskanahauses zu vernachlässigen. Ein solches zeichnet sich z.B. durch Böden aus Terrakotta oder durch die typischen Sprossenfenster aus. Zur Liegenschaft gehört zudem ein durch eine Mauer geschützter kleiner Garten, unter welchem eine alte ausgebaute Zisterne liegt, die als kühlender Weinkeller oder auch zu anderen Zwecken verwendet werden kann.

Kaufpreis inkl. Inventar: EUR 680‘000 / CHF 780‘000 (Verhandlungssache)

Angaben zum Objekt

 

Anzahl Zimmer 5 1/2
Anzahl Etagen 4
Wohnfläche 180 m2 netto inkl. Nebenräume
Nutzfläche 220 m2
Raumhöhe Variierend zwischen 2.40m – 3.40 m
Baujahr
Letzte Renovationsjahre 1985/2009/2014
Verkaufspreis inkl. Inventar EUR 680‘000 / CHF 780‘000

(Verhandlungssache)

Verfügbar Nach Vereinbarung
Nebenkosten Ca. EUR 2000 / Jahr

 

Weitere Angaben

 

Bauzustand Sehr gut, es besteht kein Renovationsbedarf
Heizung Gaszentralheizung in allen Zimmern
Warmwasser Gas-Durchlauferhitzer; Ergänzung mit Kleinboiler elektrisch
Fenster Doppelsicherheitsglas, toskanische Sprossenfenster Holz und Holzfensterladen
Garten Geschützter vollummauerter Kleingarten mit abschliessbarer Stahltüre
Keller Kühler Gewölbekeller unter Garten, ca. 2.5×4 m (frühere Zisterne, geeignet als Weinkeller)
Estrich Im 3. Stock (kann als Wohnraum oder Estrich genutzt werden)
Waschküche Waschmaschine integriert in Küche
Veloraum Aufhängevorrichtung im Garten
Bastelraum Ja
Besonderes Eine über 40 m2 grosse Terrasse mit Sicht über die Maremma-Ebene bis zum Meer. (Ist wohl der meistgenutzte „Raum“ dieses Hauses.)

Einteilung des Hauses

Rechts vom Eingangsbereich gelangt man direkt in die grosszügige und vollständig ausgerüstete Wohnküche mit 28 m2Nettofläche. Die Besonderheit dieses Raumes ist das in Naturfels gehauene Grotto, im Winter der wohl wärmste, im Sommer der kühlste Ort des Hauses.

Über der Küche liegt das gut 19 m2grosse Gästezimmer mit eigenem Balkon und grossem Cheminée. Das dazugehörige Badezimmer, einige Stufen höher, ist mit WC und Dusche ausgerüstet. Diese Etage verfügt auch über einen Abstellraum.

Im nächsten Stock befindet sich das Schlafzimmer (19.6 m2gross) mit angrenzendem Badezimmer. Gegenüberliegend betritt man das knapp 29 m2grosse Wohnzimmer 1.

Einige Stufen hinauf gelangt man zu einer weiteren Toilette und dann zum sogenannten Atelier, ein mit alten schweren Sichtbalken ausgerüsteter offener Arbeitsraum. Daneben befindet sich ein praktischer Abstellraum mit Fenster, welcher zur Not auch als zusätzlicher Schlafplatz genutzt werden kann.

Wieder einige Stufen höher betritt man ein weiteres grosses Wohnzimmer 2 (31 m2) mit Cheminée und Sichtbalken, das auch als weiteres Gästezimmer genutzt werden kann.

Von diesem Zimmer aus betritt man anschliessend die grosszügige Terrassenanlage mit einzigartiger Sicht über die Dächer von Campiglia Mma. auf die Maremma-Ebene und das Meer mit seiner Inselwelt wie Giglio, Monte Christo, Elba und (bei klarem Wetter) bis hin zu Korsika.

Weitere Vorteile

 

Städte

Die attraktive Lage des Hauses zeichnet sich durch die Nähe zu Orten wie San Vincenzo, Piombino und Follonica aus.

 

Strände

Der unter Naturschutz stehende über 10 km lange Sandstand von Rimigliano ist innerhalb von 10 Autominuten oder mit dem Bike in 20 Minuten erreichbar. Zur Abwechslung befinden sich weitere Strände wie der Golfo di Baratti oder derjenige von Follonica im Umkreis von wenigen Minuten.

 

Bikeparadies

Für alle Bikefreunde bietet die Umgebung rund um Campiglia Mma. dutzende von leichten bis schwierigen Singletrails. Für all diejenigen, die das Strassenfahrrad bevorzugen, stehen kilometerlange asphaltierte und wenig befahrene Strassen ab Campiglia Mma. zur Verfügung.

 

Golf

Die gepflegten Golfplätze von Punta Ala und Gavorrano/Pelagone befinden sich rund 45 Autominuten entfernt.

 

Architektur

Campiglia Mma. selbst mit seiner einladenden Piazza, seinen vielen verwinkelten Gässchen, Bögen Treppen und geschützten, bis auf die Etrusker zurückgehenden Bauten lädt Sie immer wieder zum Flanieren und Verweilen ein.

 

Gastronomie & Einkaufsmöglichkeiten

Traditionelle Restaurants und Vinotheken sorgen für die Stärkung zwischendurch. Mit diversen kleinen Geschäften kann der Grundbedarf an Lebensmitteln ohne Autobenützung gedeckt werden. Das zur Gemeinde gehörende Venturina ist in fünf Minuten mit dem Auto erreichbar, wo dann die Grosseinkäufe getätigt werden können. In Venturina finden Sie auch die bekannten heissen Thermen.

 

Sightseeing & öffentliche Verkehrsmittel

Das Erkunden von Sehenswürdigkeiten in bekannten italienischen Städten ist auch einfach und bequem mit dem Zug ab Campiglia Mma. möglich. Da der Intercity in Campiglia Stazione hält, sind direkte und schnelle Verbindungen garantiert. Einige beispielhafte Entfernungen:

 

Stadt Reisezeit (einfache Fahrt)
Pisa 1 Stunde
Florenz 2 Stunden
Siena 3 Stunden
Lucca 1,5 Stunden
Rom 2 Stunden